Aktuelles

Engpassdehnung nach Liebscher und Bracht

Durch die Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive
Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Die wichtigste Veränderung, die wir zunächst einleiten müssen ist, den Bewegungsspielraum wieder zu vergrößern. Die Struktur, die bei dieser Aufgabe im Vordergrund steht, sind die Faszien, das Bindegewebe.

In extremen Winkeln werden die verschiedenen Muskeln in Dehnung gebracht und in diesen extremen Winkeln werden die Spieler (Agonisten) bzw. der Gegenspieler (Antagonist) angespannt. Dadurch wird eine maximale Relaxation der zu dehnenden Muskulatur erreicht.

Die Bewegungsfolge endet jeweils mit dem aktiven Halten der maximalen Dehnposition, so dass die neu erreichte Muskellänge vom zentralen Nervensystem abgespeichert wird und für künftige Bewegungen aktiv verfügbar bleibt

Bei regelmäßiger Anwendung können wir den neu erreichten Grad der Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit dauerhaft halten und sogar noch weiter verbessern. Dazu gewinnen wir ein nicht mehr gekanntes Maß an Beweglichkeit zurück.
 
Trainiere die Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht gemeinsam mit unserer Schmerz- & Bewegungstherapeutin Nicole Rudolf.

lnb01
lnb02

Unsere Engpassdehnungsgruppe findet ab Oktober 2019 immer Dienstag 20.45 - 21.45 Uhr statt. Unsere Stunden sind immer einem bestimmten Thema gewidmet.

19.11.2019 / Becken, Gesäß, Hüfte
26.11.2019 / KEIN KURS
03.12.2019 / Oberschenkel, Knie
10.12.2019 / Unterschenkel, Fußgelenk, Fuß
17.12.2019 / Augen + Kiefer & Zähne
07.01.2020 / Kopf-Nacken-Hals
14.01.2020 / Brustwirbelsäule, Brustkorb, Zwerchfell-Atmung
21.01.2020 / Lendenwirbelsäule, Bauch
28.01.2020 / Schulter
04.02.2020 / Oberarm, Ellenbogen, Unterarm, Handgelenk, Hand

Bitte denke an deine Voranmeldung über unsere Eversports App oder per WhatsApp an 01 73 - 39 22 660. Die Teilnahme an der Engpassdehnungsgruppe ist per 10er Karte möglich oder per Barzahlung von 9,- € / Stunde.

Kursübersicht und Onlinebuchung

Kurs online buchen